„So schmeckt die Natur“
Un-Kräuterführung oder Vortrag mit einem Un-Kräuterbüffet
Dauer: ca. 2,5 Std. Wanderung, anschließend Brotzeit

Unkraut zum Frühstück
Vortrag mit praktischer Vorführung eines „Unkräuterbrunches“
Dauer: ca. 2,5 Std.

Un-Kräuter-Kreationen
Wir sammeln Kräuter für einen Un-Krautessig oder Kräuterschnaps und setzen die Kräuter gleich an
Dauer: ca. 2,5 Std.

So wirken die Sonnwendkräuter
Wir sammeln Kräuter für verschiedene Tinkturen, Öl, Sirup und Creme und setzen die Kräuter gleich an
Dauer: ca. 2,5 Std.

„Kulinarische Hecken und Bäume“
Führung mit anschließendem Wald- und Heckenbüffet
Dauer: ca. 2,5 Std. Wanderung, anschließend Brotzeit

Räuchern mit heimischen Kräutern
Führung und Herstellung von Räucherstäbchen
Dauer: ca. 2,5 Std.

Wie bändige ich eine Brennnessel?
Un-Kräuter Kinder und Jugendlichen altersgerecht näher bringen.

Mit Kräutersmoothy und Unkräuter-Fingerfood fit durch das Jahr

Gartenkräuter neu erleben - was man von der Kräuterspirale nicht weiß

Kardamon, Anis und co. - die Gewürze der Winterzeit kennen und probieren

Kräuter, die man nicht essen kann - ungenießbare oder giftige Kräuter und Stauden erkennen

 

Granatapfel, Sternfrucht, Passionsfrucht und co. - so kann man exotische Früchte zubereiten

 

Seminartag und Teamtag auf unserem Hof

Sie gestalten wahlweise den Vormittag oder Nachmittag. Ich mache mit ihnen eine Kräuterführung zu einem bestimmten Kräuterthema und bekoche sie dann anschließend mit einem 4-Gänge Kräuter/Baum-Menü und Kaffee und Kuchen.

 

 

Die Führungen sind für 8 – 30 Personen.

Sehr gut sind diese Angebote für einen Betriebsausflug oder Geburtstags-Event geeignet.

Ich führe sie in Schönfeld am Altmühl-Panoramaweg oder bei ihnen zuhause.

Es bietet sich auch an, die Führungen oder Vorträge mit einem Ausflug in unsere Region zu verbinden. In der Nähe befinden sich Eichstätt, Weißenburg, Ellingen, Steinbruchgebiete, Schernfelder Walderlebniszentrum…